Der portugiesische Mittelfeldstar Deco will seine Karriere in der Nationalmannschaft nach der WM-Endrunde in Südafrika beenden. "Wegen meines Alters und weil ich müde bin", sagte der 32-Jährige zur Begründung im Interview mit dem brasilianischen Radiosender "Globo".

Der Mannschaftskollege von Michael Ballack beim FC Chelsea hatte 2003 die portugiesische Staatsbürgerschaft angenommen und mit dem Siegtor zum 2:1 gegen sein Geburtsland Brasilien ein erfolgreiches Debüt gefeiert.

Bei der WM 2006 unterlag Deco, der 2011 bei einem brasilianischen Klub seine Vereinskarriere ausklingen lassen will, mit den Portugiesen Deutschland im Spiel um Platz drei (1:3). Nach Platz zwei bei der EM 2004 im eigenen Land scheiterte er mit den Portugiesen bei der EM 2008 an Deutschland. Im Viertelfinale war nach einem 2:3 Endstation.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel