Bundesliga-Schiedsrichter Wolfgang Stark aus Ergolding gehört zum Kreis der 30 Referees für die Endrunde der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

Wie der Weltverband FIFA am Freitag mitteilte, werden die Schiedsrichter-Trios aus 28 Ländern in einem umfassenden Programm auf die WM vorbereitet.

Im Mai erfolgt laut FIFA eine letzte Evaluation, in der entschieden wird, welche Gespanne bei der WM effektiv zum Einsatz kommen und welche als Reserve zur Verfügung stehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel