Weniger als vier Monate vor dem Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft hat Gastgeber Südafrika überraschend sein Team-Quartier gewechselt.

Wie der Verband mitteilte, werde die "Bafana Bafana" nicht wie geplant in der Esselen Park School of Excellence in Johannesburg ihre Zelte aufschlagen.

Der Komplex sei in schlechtem Zustand. Als Ersatz-Unterkunft zieht die südafrikanische Delegation in die rund 40 Kilometer entfernte Sandown High School.

Die erste Fußball-WM auf afrikanischem Boden findet vom 11. Juni bis 11. Juli statt.

Die Gastgeber bestreiten in der Gruppe A das Eröffnungsspiel gegen Mexiko, weitere Vorrundengegner sind Uruguay und Frankreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel