Während die deutsche Nationalmannschaft derzeit noch um eine Fahrkarte zur WM 2010 kämpft, ist man beim DFB bereits einen Schritt weiter.

Der Verband schickt am 19. Oktober eine Delegation um Teammanager Oliver Bierhoff für eine Woche nach Südafrika, um ein geeignetes Quartier mit guten Trainingsbedingungen zu suchen und die Sicherheitslage unter die Lupe zu nehmen.

"Südafrika ist zwar ein großes Land, die Auswahl an geeigneten Quartieren ist aber eher klein. Wir werden uns viele Hotels anschauen", so Bierhoff.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel