Horst R. Schmidt glaubt fest an eine WM 2010 in Südafrika.

"Die Gefahr einer Wegnahme der WM sehe ich nicht. Die Stadien werden fristgerecht fertig", ist der DFB-Schatzmeister, der auf Wunsch der FIFA als Berater des Organisations-Komitees der WM in Südafrika abgestellt wurde, optimistisch.

"Rund um Stadien, Pressezentren, offiziellen Hotels und Trainingsplätzen" mache sich der 66-Jährige keine Sorgen um die Sicherheit.

Ab Februar werden via Internet eine der drei Millionen verfügbaren Tickets im weltweiten Verkauf angeboten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel