David Beckham soll nun doch mit England zur WM nach Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) fliegen. Der 115-malige Nationalspieler kann wegen einer Achillessehenverletzung auf dem Rasen zwar nicht mitwirken, ist aber für das Team der "Three Lions" als Glücksbringer vorgesehen.

"Wir haben ihn gefragt, ob er mitkommt", sagte Englands Trainer Fabio Capello dem spanischen TV-Sender Gol: "Es hängt von seiner Entscheidung ab und wie es ihm gesundheitlich geht", sagte der italienische Coach. Ein Einsatz als Spieler ist laut Capello absolut unrealistisch: "Er muss mindestens sechs Monate pausieren."

Englands Superstar vom AC Mailand hatte sich am Sonntagabend beim 1:0-Sieg im Spiel der Serie A gegen Chievo Verona kurz vor Schluss einen Achillessehnenriss zugezogen. Der 34-Jährige will seine Karriere noch nicht beenden und plant sein Comeback für die zweite Jahreshälfte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel