FIFA-Generalsekretär Jerome Valcke und der nationale Organisationschef Danny Jordaan haben am Freitag in Soweto mit der Präsentation der überdimensionalen ersten Eintrittskarte die letzte Verkaufsphase für die WM in Südafrika eingeläutet.

Dabei bildet das WM-Logo - einen abstrakten, schwarzen Fußballer im Ansatz zu einem Fallrückzieher - den Blickfang auf den WM-Tickets.

Ab dem 15. April (bis zum Turnierschluss) beginnt die fünfte Verkaufsphase, in der noch über 500.000 Tickets für alle Begegnungen mit Ausnahme des Endspiels zu erwerben sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel