Vize-Weltmeister Frankreich hat am dritten Spieltag der Qualifikation zur WM 2010 in Südafrika mit großer Moral die zweite Niederlage verhindert und somit möglicherweise den Job von Trainer Raymond Domenech gerettet. Trotz eines frühen 0:2-Rückstands kam die "Equipe Tricolore" in Rumänien noch zu einem 2:2.

In Gruppe 7 führt Serbien nach einem 3:0 Erfolg über Litauen mit sieben Punkte die Tabelle an.

Österreich blamierte sich auf den Färöer Inseln. Das Team von Trainer Karel Brückner kam gegen den Fußball-Zwerg über ein 1:1 nicht hinaus.

AD

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel