Zwei Monate vor Beginn der Fußball-WM in Südafrika ist der neue Flughafen von Durban erfolgreich getestet worden.

Am Donnerstag sorgten 800 Passagiere und 300 Flughafen-Mitarbeiter auf dem "King Shaka Airport" für einen Probelauf, der nach Angaben des Flughafenbetreibers ACSA reibungslos verlief.

Der Flughafen soll am 1. Mai eröffnet werden. Im beeindruckenden neuen WM-Stadion von Durban mit seinem 106 m hohen begehbaren Bogen über dem Spielfeld finden 7 der 64 WM-Spiele statt, darunter auch ein Halbfinale. In der Gruppenphase trifft dort die deutsche Mannschaft am 13. Juni in ihrem ersten Gruppenspiel auf Australien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel