Gastgeber Südafrika hat in der Vorbereitung auf die Fußball-WM (11. Juni bis 11. Juli) kurzfristig ein Länderspiel vereinbart.

Die Mannschaft des brasilianischen Trainers Carlos Alberto Parreira, die derzeit ein dreiwöchiges Trainingslager in Herzogenaurach absolviert, wird am Donnerstag in Frankfurt am Main gegen WM-Teilnehmer Nordkorea spielen.

In der kommenden Woche tragen die Südafrikaner ein weiteres Länderspiel in Frankfurt aus. Am 28. April heißt der Gegner zum Abschluss des Trainingslagers China. Südafrika trifft bei der ersten WM auf afrikanischem Boden in der Gruppe A auf Mexiko, Uruguay und Frankreich.

Nordkorea hat es in der Gruppe G mit Rekordweltmeister Brasilien, der Elfenbeinküste und Portugal zu tun.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel