Deutschlands Gruppengegner Serbien bangt vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika um Stürmer Danko Lazovic. Der 26-Jährige vom russichen Erstligisten Zentit St. Petersburg zog sich am Sonntag im Ligaspiel gegen Terek Grosny einen Muskelfaseriss im Oberschenkel zu.

"Ich bin sehr besorgt im Hinblick auf die WM. Eine weitere Untersuchung wird zeigen, wie ernsthaft die Verletzung ist", sagte Lazovic, der in der Saison 2005/06 elf Bundesliga-Spiele für Bayer Leverkusen absolvierte.

Der serbischen Auswahl definitiv fehlen wird Innenverteidiger Ivica Dragutinovic vom spanischen Erstligisten FC Sevilla, der an einem Achillessehnenriss laboriert.

Serbien ist bei der WM (11. Juni bis 11. Juli) in der Gruppe D am 18. Juni der zweite Gegner der deutschen Mannschaft. Australien und Ghana sind die weiteren Gegner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel