Der Glaube der brasilianischen Bevölkerung an den sechsten Titelgewinn der nationalen Auswahl bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika schwindet. Im Dezember waren in einer repräsentativen Umfrage noch 73 Prozent vom Turniersieg der "Selecao" ausgegangen, jetzt sind es nur noch 64 Prozent.

Auch die Zustimmung für Nationaltrainer Dunga schwand. Vor fünf Monaten sprachen dem ehemaligen Stuttgarter Bundesligaspieler noch 64 Prozent der Befragten das Vertrauen aus, im April waren es nur noch 57 Prozent.

Die Brasilianer treffen in der Gruppe G auf Portugal, Nordkorea und die Elfenbeinküste.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel