Die mexikanische Nationalmannschaft muss bei der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) auf Stürmer Miguel Sabah verzichten.

Der 30-Jährige zog sich im Training bei einem Zusammenprall eine Sehnenverletzung im rechten Bein zu und fällt voraussichtlich mehr als einen Monat aus.

Der Torjäger des mexikanischen Erstligisten Monarcas Morelia wird nicht weiter zum Kreis der mexikanischen WM-Auswahl gehören, teilte der nationale Verband mit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel