Laurent Blanc, Trainer des französischen Meisters Girondins Bordeaux, wird sich erst nach Saisonende für oder gegen einen Verbleib bei seinem Klub entscheiden.

Der 44-Jährige wird als heißester Kandidat auf die Nachfolge von Frankreichs Nationaltrainer Raymond Domenech gehandelt, dessen Vertrag nach der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ausläuft. Blanc hat in Bordeaux noch einen Vertrag bis 2011.

Girondins Bordeaux rangiert in der französischen Ligue 1 vier Tage vor Saisonende nur auf Platz sechs. Die mäßige Leistung seiner Mannschaft sei auch ein Grund für sein Zögern, so Blanc. Noch kämpft sein Team zumindest um die Qualifikation zur Champions League.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel