Laurent Blanc soll nach der Fußball-WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) neuer Trainer der französischen Nationalmannschaft werden.

Frankreichs Verbandspräsident Jean-Pierre Escalettes bestätigte der Regionalzeitung Sud-Ouest ein entsprechendes Angebot für den derzeitigen Coach des noch amtierenden französischen Meisters Girondins Bordeaux.

"Laurent Blanc steht dort noch bis 2011 unter Vertrag. Es sind noch drei Spiele in der Ligue 1 zu spielen. Er soll jetzt in Ruhe arbeiten, danach kann er sich entscheiden", sagte Escalettes und erklärte, der Ball liege nun bei Blanc: `Niemand kann für ihn entscheiden."

Der frühere Welt- und Europameister soll die Nachfolge von Frankreichs Nationaltrainer Raymond Domenech antreten, dessen Vertrag nach der Weltmeisterschaft ausläuft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel