Europameister Spanien wird vor der Abreise zur WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) zwei Test-Länderspiele in Innsbruck absolvieren.

Im Rahmen seines Traningslagers trifft der WM-Favorit am 29. Mai auf Saudi-Arabien und am 3. Juni auf Südkorea. Beide Partien finden im Innsbrucker Tivoli-Stadion statt.

Vom 30. Mai bis 3. Juni beziehen die Iberer Quartier in Schruns im Alpental Montafon.

Dort liegen die Trainingsplätze auf einer Höhe von 700 bis 900 Metern über dem Meeresspiegel. Dies soll die Spieler optimal auf die Bedingungen in Südafrika vorbereiten.

Die Spanier treffen in ihrer WM-Vorrundengruppe H in Durban auf die Schweiz (16. Juni), in Johannesburg auf Honduras (21. Juni) und in Tshawne/Pretoria auf Chile (25. Juni).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel