Der zweimalige Weltmeister Uruguay hat sich mit einem 2:2 (0:2) in Bolivien in der Südamerika-Qualifikation auf den 4. Platz vorgekämpft.

Vor 15.000 Zuschauern im 3600 m hoch gelegenen La Paz führte Bolivien durch 2 Tore von Marcelo Moreno in der 16. und 43. Min., der nun mit Mitspieler Joaquin Botero und Sebastien Abreu, der in der 88. Min. zum Ausgleich traf, mit 5 Treffern Top-Torjäger der Qualifikation ist. Den Anschlusstreffer hatte Carlos Bueno in der 64. Min. erzielt.

Schalke Vicente Sanchez spielte für Uruguay durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel