In Khayelitsha, dem drittgrößten Township Südafrikas am Stadtrand von Kapstadt, hat die WM-Trophäe am Freitag ihre einmonatige Tour durch das Gastgeberland begonnen.

Nach einer 225-tägigen Reise um die Welt durch 86 Nationen wird der Coupe Jules Rimet in den letzten Wochen vor dem WM-Beginn noch in insgesamt 32 südafrikanischen Städten, Gemeinden und Dörfern Station machen.

Am 11. Juni wird der Pokal vor Beginn des Eröffnungsspiels zwischen Südafrika und Mexiko in Johannesburg zum vorerst letzten Mal präsentiert, ehe er für die Dauer der WM in einem Safe verschwindet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel