Drei Tage vor dem Anpfiff der Weltmeisterschaft wird am 8. Juni die erste Schnellzugverbindung Südafrikas auf der Teilstrecke zwischen dem internationalen Flughafen von Johannesburg und dem Vorort Sandton eröffnet.

Das gab die französische Herstellergesellschaft bekannt.

Somit wird der nach der Provinz Gauteng, deren Haupstadt Johannesburg ist, benannte "Gautrain" drei Wochen vor dem angepeilten Termin fertig. Fußballfans können die Schnellzugverbindung vom Flughafen zu den zahlreichen Hotels in Sandton für umgerechnet zehn Euro benutzen.

Für die 15 km lange Strecke benötigt der Gautrain weniger als eine Viertelstunde und beschleunigt dabei auf bis zu 160 km/h. Bei seiner endgültigen Fertigstellung Mitte 2011 soll der Gautrain vom Flughafen zur 80 km entfernten südafrikanischen Hauptstadt Pretoria verkehren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel