Kapitän Michael Ballack hat einen Monat vor dem Start der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juni) hohe Ziele für die deutsche Nationalmannschaft ausgerufen.

"Ganz klar, wir wollen ins Finale", sagte Ballack: "Wenn man Vize-Europameister ist und bei der letzten WM unglücklich im Halbfinale gescheitert ist, kann man sich keine Ziele setzen, die darunter angesetzt sind."

Die Nationalmannschaft sei zwar "neu konzipiert", dennoch macht er sich keine Sorgen um die Stärke des Teams. "Wir hatten zuletzt einige nicht so tolle Spiele, da wird natürlich diskutiert", sagte der Vize-Weltmeister von 2002: "Aber die Mannschaft hat Steigerungspotenzial, und sie hat schon oft bewiesen, dass sie das bei großen Turnieren abrufen kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel