Die südafrikanische Polizei sieht sich für die WM gewappnet.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir mit all dem Training, der Ausrüstung und dem Personal eine sichere WM austragen werden", sagte Südafrikas Polizeichef Bheki Cele nach einer Großübung der Sicherheitskräfte am neuen King Shaka Flughafen in Durban. Mehr als 40.000 Polizisten seien bereit, so Cele, "mit jeder Eventualität fertig zu werden".

Bei der Großübung wurde unter anderem eine Flugzeugentführung simuliert, bei der verschiedene Einsatzkommandos getestet wurden.

"Wir sind wieder einen Schritt weitergekommen und haben auch unsere Mitglieder dazu ermutigt, Botschafter der Polizei und des Landes zu sein, die unsere Absicht unterstreichen, die schönste WM aller Zeiten auszurichten", sagte Cele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel