In der Vorbereitung auf die WM in Südafrika hat sich die mexikanische Nationalmannschaft mit 1:0 gegen Chile durchgesetzt. Beim Länderspiel zwischen den beiden WM-Teilnehmern in Mexiko-Stadt markierte Alberto Medina in der 14. Minute das Tor des Tages. Der Chilene Manuel Iturra sah im zweiten Durchgang die Rote Karte (60.).

Mexiko bestreitet am 11. Juni das WM-Eröffnungsspiel gegen Gastgeber Südafrika im Soccer City Stadium von Johannesburg.

Weitere Gruppengegner sind Vize-Weltmeister Frankreich und Uruguay. Chile spielt in der Gruppe H gegen Honduras, die Schweiz und Europameister Spanien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel