Die englische Nationalmannschaft bereitet sich in den österreichischen Alpen auf die Weltmeisterschaft in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli 2010) vor.

Teammanager Fabio Capello und 24 Spieler des vorläufigen 30-köpfigen WM-Kaders gastieren im ersten von zwei Trainingslagern in Irdning (Österreich). Es fehlen fünf Spieler, die am vergangenen Wochenende am FA-Cup-Finale beteiligt waren und der verletzte Gareth Barry.

Am kommenden Sonntag bestreitet England im Londoner Wembley-Stadion ein WM-Vorbereitungsspiel gegen Mexiko.

Anschließend reist das englische Team erneut nach Irdning, wo es sich dann auf den Test gegen Japan (30. Mai in Graz) vorbereitet. Die Engländer treffen in der WM-Gruppe C auf die USA, Algerien und Slowenien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel