Die niederländische Nationalmannschaft wird einen Tag vor der Eröffnung der WM in Südafrika einen Bolzplatz in einem Armenviertel von Johannesburg übergeben.

Die feierliche Eröffnung in Hillbrow findet am 10. Juni statt. Finanziert wird das Projekt von der Johan Cruyff-Stiftung, dem niederländischen Fussballverband (KNVB) und der niederländischen Botschaft in Südafrika in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung von Johannesburg.

Seit Jahren fördert die Cruyff-Stiftung in sozialen Brennpunkten Ballspielplätze, sogenannte "Cruyff-Courts".

Das Kunstrasenfeld mit Umkleideräumen hat nach Angaben des KNVB 100.000 Euro gekostet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel