Auch ohne Arjen Robben vom deutschen Double-Gewinner Bayern München ist die Nationalmannschaft der Niederlande mit einem Sieg in die WM-Vorbereitung gestartet.

Die Elftal von Bondscoach Bert van Marwijk bezwang am Mittwochabend in Freiburg den WM-Teilnehmer Mexiko mit 2:1 (2:0). Beide Tore erzielte Robin van Persie vom englischen Premier-League-Klub FC Arsenal (17. und 42.).

Während Robben vier Tage nach dem 0:2 im Champions-League-Finale gegen Inter Mailand noch pausieren durfte, kamen die Bundesliga-Profis Khalid Boulahrouz vom VfB Stuttgart sowie Joris Mathijsen und Eljero Elia vom Hamburger SV zum Einsatz.

Auch der an Celtic Glasgow ausgeliehene Münchner Edson Braafheid spielte eine Halbzeit lang. Für die Mexikaner, die bereits ihr sechstes Länderspiel innerhalb von drei Wochen bestritten, verkürzte Javier Hernandez (74.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel