Den Fußballstars von Europameister Spanien winkt im Falle des WM-Titelgewinns eine Rekordprämie von 550.000 Euro.

Darauf einigten sich der spanische Verband und die Mannschaft. Damit haben die Iberer die bislang höchste WM-Prämie aller 32 Mannschaften ausgelobt. Bislang hatte Argentinien die höchste Prämie veranschlagt.

Die Spieler um Superstar Lionel Messi würden für den dritten Titelgewinn mit jeweils 520.000 Euro belohnt, in England wurde eine Prämie von 470.000 Euro ausgehandelt. Die deutschen Fußballer müssten sich beim Titelgewinn mit 250.000 Euro begnügen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel