Der deusche WM-Gruppengegner Serbien hat zwei Wochen vor dem Start der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) sein Testspiel im österreichischen Klagenfurt gegen Neuseeland überraschend mit 0:1 (0:1) verloren.

Shane Smeltz erzielte in der 22. Minute den Siegtreffer für die "Kiwis". Im Team der Serben standen in Neven Subotic (Borussia Dortmund), Zdravko Kuzmanovic (VfB Stuttgart) und Zoran Tosic (1. FC Köln) drei Bundesliga-Profis in der Anfangsformation.

Serbien, das am 18. Juni in der Vorrunde in Port Elizabeth auf Deutschland trifft, muss in der Gruppe D zudem gegen Australien und Ghana antreten. Neuseeland bekommt es in der Gruppe F mit Titelverteidiger Italien, Paraguay und der Slowakei zu tun.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel