Zweites Spiel, zweites Tor: Torjäger Lucas Barrios von Borussia Dortmund ist in der Nationalmannschaft von Paraguay auf Anhieb eine wichtige Verstärkung.

Der gebürtige Argentinier, der erst seit April die Staatsbürgerschaft Paraguays besitzt, traf beim 2:2 (0:0) seines neuen Teams gegen die Elfenbeinküste erneut. Dem Dortmunder gelang in der 75. Minute der Anschlusstreffer.

Zuvor hatten Superstar Didier Drogba vom FC Chelsea (53.) und Souleymane Bamba (73.) die Afrikaner mit 2:0 in Führung gebracht. Den Ausgleich erzielte Aureliano Torres (90.). Schon am vergangenen Dienstag hatte Barrios bei seinem Debüt ein Tor erzielt, aber 1:2 gegen Irland verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel