Ricardo Osorio vom Bundesligisten VfB Stuttgart gehört zum endgültigen Aufgebot der mexikanischen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

Nationaltrainer Javier Aguirre strich am Montag Jonathan dos Santos vom FC Barcelona aus dem 26 Spieler umfassenden vorläufigen Kader. Mexiko trifft bei der WM-Endrunde in der Gruppe A auf Gastgeber Südafrika, Uruguay und Frankreich.

Das 23-köpfige mexikanische WM-Aufgebot:

Tor: Oscar Perez (Chiapas), Guillermo Ochoa (America), Luis Ernesto Michel (Guadalajara)

Abwehr: Rafael Marquez (FC Barcelona), Ricardo Osorio (VfB Stuttgart), Francisco Rodriguez, Carlos Salcido (beide PSV Eindhoven), Hector Moreno (AZ Alkmaar), Paul Aguilar (Pachuca), Efrain Juarez (Pumas),

Mittelfeld: Jonny Magallon (Guadalajara), Jorge Torres Nilo (Atlas), Andres Guardado (Deportivo La Coruna), Gerardo Torrado (Cruz Azul), Israel Castro (Pumas)

Angriff: Pablo Barrera (Pumas), Adolfo Bautista, Alberto Medina (beide Guadalajara), Cuauhtemoc Blanco (Veracruz), Carlos Vela (FC Arsenal), Javier Hernandez (Guadalajara), Guillermo Franco (West Ham United), Giovani dos Santos (Galatasaray Istanbul)

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel