Die beiden Stürmer Lucas Barrios und Nelson Valdez von Borussia Dortmund sowie Jonathan Santana vom VfL Wolfsburg sind von Nationaltrainer Gerardo Martino in den endgültigen Kader Paraguays berufen worden.

Neben dem Bundesliga-Trio gehört auch der ehemalige Bayern-Stürmer Roque Santa Cruz, der in der englischen Premier League für Manchester City spielt, zum insgesamt 23 Spieler umfassenden Aufgebot.

Die Südamerikaner treffen auf Titelverteidiger Italien, Neuseeland und die Slowakei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel