Der französische Stürmer Nicolas Anelka ist zehn Tage vor dem ersten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft gegen Uruguay nach einem Sturz mit einem Mountainbike mit dem Schrecken davon gekommen.

Der Stürmer des FC Chelsea verlor bei einem 50-minütigen Ausflug im Trainingslager der französischen Nationalmannschaft auf der Insel Reunion die Balance und stürzte.

Jedoch kann Frankreichs Trainer Raymond Domenech aufatmen, denn der 31-Jährige blieb bei dem Vorfall unverletzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel