Der Verkauf von Nationalflaggen der Teilnehmerländer an der WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) hat derzeit Hochkonjunktur.

Überraschend entpuppt sich jedoch die Flagge von Deutschlands Gruppengegner Ghana als Kassenschlager.

Wie der Flaggenimporteur Promex GmbH aus Konstanz berichtet, nimmt unter den 32 Flaggen der Teilnehmerländer Ghana hinter Deutschland und Gastgeber Südafrika derzeit Rang drei ein, Schlusslicht ist Südkorea.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel