Die Nationalmannschaft der USA kann bei der WM auf eine beeindruckende Fan-Unterstützung bauen. Der amerikanische Botschafter in Südafrika, Donald Gips, rechnet mit "25.000 bis 40.000" US-Fans, die zum Turnier in die Kap-Republik anreisen werden.

Der Weltverband FIFA schätzt, dass 132.000 Tickets an Amerikaner abgesetzt wurden. Damit wären die USA, abgesehen von Gastgeber Südafrika, das Land mit den meisten Anhängern vor Ort.

Die USA bestreiten ihr Auftaktmatch am 12. Juni gegen England. Anschließend sind Slowenien und Algerien die Gegner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel