Mexikos Nationalspieler Rafael Marquez ist nach seiner im Testspiel gegen Italien (2:1) erlittenen Zerrung wieder fit. Der Verteidiger vom FC Barcelona trainierte am Montag zum ersten Mal seit der Ankunft in Südafrika mit der Mannschaft.

Somit steht einem Einsatz des 31-Jährigen im WM-Eröffnungsspiel, in dem sich am Freitag Mexiko und der Gastgeber gegenüberstehen, nichts mehr im Wege.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel