Trotz seiner Wadenzerrung will Andrea Pirlo früher als geplant für Titelverteidiger Italien bei der WM in Südafrika auflaufen.

"Ich fühle mich besser, der Schmerz lässt nach und mein Optimismus wächst. Mein Ziel ist, am dritten Match der Azzurri gegen die Slowakei teilzunehmen", sagte der 31-Jährige. Das letzte Gruppenspiel gegen die Slowakei findet erst am 24. Juni statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel