Topstürmer Humberto Suazo hat wieder das Training mit der chilenischen Nationalmannschaft aufgenommen.

Der beste Schütze der südamerikanischen WM-Qualifikatioon (10 Tore) meldete sich nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel am Dienstag in Nelspruit bei Trainer Marcelo Bielsa zurück und absolvierte einige leichte Läufe.

Suazo hofft, im WM-Auftaktspiel gegen Honduras am 16. Juni in Durban von Beginn an auflaufen zu können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel