Die südkoreanische Nationalmannschaft kann im WM-Auftaktspiel gegen Griechenland am 12. Juni in Port Elizabeth (13.30 Uhr) höchstwahrscheinlich auf Lee Dong-Gok zurückgreifen.

Der Stürmer, der 2001 sieben Bundesliga-Spiele für Werder Bremen bestritten hatte, erholt sich viel schneller als erwartet von einer Oberschenkelverletzung. "Er macht sehr gute Fortschritte, es sieht gut aus", sagte Trainer Huh Jung-Moo.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel