Der slowenische Bundesliga-Profi Milivoje Novakovic hat für die Fußball-WM in Südafrika große Taten angekündigt.

"Ich bin immer gefährlich für die Gegner. Jeder bei uns aus der Mannschaft sagt: Nova, du machst vier Tore in Südafrika! Und daran glaube ich auch", sagte der Stürmer vom 1. FC Köln wenige Tage vor Turnierbeginn. Wichtiger als der persönliche Erfolg sei der erste Sieg für die Slowenen bei einer WM-Endrunde.

Slowenien trifft in der Vorrundengruppe C am 13. Juni (13.30 Uhr, live im ZDF und bei Sky) in Polokwane zunächst auf Algerien. Weitere Gegner sind England und die USA.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel