Kamerun hofft bei der WM in Südafrika auf Hilfe von ganz oben.

Superstar Samuel Eto'o, Sturmkollege Eric-Maxim Choupo-Moting und Mittelfeldspieler Alexandre Song besuchten vor der Abreise zur Endrunde eine Messe in der Hauptstadt Jaunde, die eigens zur Unterstützung der "unzähmbaren Löwen" abgehalten wurde.

In der Kathedrale Notre Dame des Victoires wurde das Trio gesegnet und sprach einige Worte zur Gemeinde.

Nationaltrainer Paul Le Guen kündigte indes beeindruckende WM-Auftritte seiner Mannschaft an. "Dieses Team wird uns alle überraschen", sagte der Franzose fünf Tage vor dem Auftaktspiel gegen Japan in Bloemfontein am Montag.

"Es ist kein Dream Team, aber wir haben sehr hohe Ziele. Wir sind bereit."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel