Der frühere Bundesliga-Profi und ehemalige Nationaltrainer Branko Oblak traut seiner Heimat Slowenien bei der WM keine Überraschung zu.

"Wir haben ein großes Verlangen nach Siegen. Ich glaube auch, dass wir gegen die Algerier bestehen können, aber gegen England und die USA wird es sehr, sehr hart", sagte Oblak, der mit Bayern München 1980 deutscher Meister wurde und auch für Schalke 04 spielte: "Ich hoffe, dass sie es irgendwie ins Achtelfinale schaffen."

Dort könnte Deutschland der Gegner sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel