Dank eines Doppelschlags von Gonzalo Fierro (68.) und Estedan Parades (72.) hat die Nationalmannschaft Chiles ihren letzten WM-Test gewonnen.

Die Südamerikaner bezwangen im Duell zweier WM-Teilnehmer die Auswahl Neuseelands in Nelspruit 2:0 (0:0). Arturo Vidal vom Bundesligisten Bayer Leverkusen wurde erst in der 90. Minute als letzter Spieler der chilenischen Startelf ausgewechselt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel