Rückschlag für Europameister Spanien: Der Mitfavorit der WM in Südafrika muss bei seinem Auftaktspiel am 16. Juni in Durban gegen die Schweiz mit großer Wahrscheinlichkeit auf Mittelfeldstar Andres Iniesta verzichten.

Nach Angaben der spanischen Sporttageszeitung "Marca" muss Iniesta wegen einer leichten Prellung des rechten Oberschenkels fünf bis sieben Tage pausieren.

"Es ist eine kleine Muskelverletzung. Es ist nicht schlimm, aber wir müssen vorsichtig sein", sagte Teamarzt Oscar Celada, bei dem sich Iniesta am Mittwoch in der Klinik in Barcelona untersuchen ließ.

Der 26-jährige Iniesta vom FC Barcelona war bei Spaniens 6:0 im letzten WM-Test gegen Polen am späten Dienstagabend kurz vor der Halbzeit ausgewechselt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel