Südafrikas Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira wird mit seiner Teilnahme an der WM in Südafrika einen Rekord aufstellen.

Der Brasilianer, der mit den Gastgebern am Freitag das Eröffnungsspiel gegen Mexiko bestreitet, ist zum sechsten Mal als Trainer bei einer Endrunde dabei. Damit wird Parreira alleiniger Rekordhalter vor dem Serben Bora Milutinovic, der es bisher auf fünf Teilnahmen brachte.

Seine erste WM als Trainer hatte Parreira 1982 mit Kuwait bestritten. Anschließend coachte er die Vereinigten Arabischen Emirate (1990), Brasilien (1994 und 2006) sowie Saudi-Arabien(1998).

Mit der Auswahl seines Heimatlandes wurde der heute 67-Jährige 1994 in den USA Weltmeister.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel