Die südafrikanische Regierung hat die Anhänger der Nationalmannschaft aufgefordert, die Fahne der Regenbogennation korrekt zu behandeln. Das Ministerium für Kunst und Kultur stellte klar, dass die Flagge nie den Boden berühren dürfe. Auch solle sie auf gar keinen Fall verkehrt herum gehalten werden, da dies das traditionelle Zeichen für "Aufgabe" sei.

"Das Ministerium hat die unkorrekten Zurschaustellung von Fahnen auf Fahrzeugen festgestellt. Meist war der blaue Streifen oben statt unten, bei einer vertikalen Aufhängung war der rote Streifen häufig auf der rechten statt auf der linken Seite", teilte Amtssprecher Themba Mabaso mit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel