Die südafrikanische Polizei hat einem aktenkundigen englischen Hooligan die Einreise zur WM verweigert.

Der 42-Jährige kam am Samstag am Flughafen von Johannesburg an und wurde umgehend nach London zurückgeschickt.

Zuvor mussten bereits elf argentinische Hooligans unmittelbar nach ihrer Ankunft wieder die Heimreise antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel