Der nigerianische Abwehrspieler Taye Taiwo erlitt bei der 0:1-Niederlage der "Super Eagles" in ihrem ersten WM-Spiel in Johannesburg gegen Argentinien eine Oberschenkelverletzung.

Er war mit dem argentinischen Schlussmann Sergio Romero (71.) zusammengeprallt und musste danach durch Kalu Uche (74.) ersetzt worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel