Die Schweiz muss in ihrem Auftaktspiel bei der Fußball-WM am Mittwoch gegen den Europameister Spanien auf Alexander Frei und Valon Behrami verzichten. Stürmer Frei ist nach seiner kurz vor der WM erlittenen Knöchelverletzung noch nicht fit.

"Ich habe entschieden, dass Frei noch nicht so weit ist, zu spielen", sagte Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld: "Das Ziel ist, dass er im zweiten Spiel gegen Chile einsatzbereit ist."

Mittelfeldspieler Behrami, der an einer Oberschenkelverletzung laboriert, soll ebenfalls für das Chile-Spiel geschont werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel