Mittelfeldspieler Andres Iniesta von Europameister Spanien hat den Wettlauf mit der Zeit wohl gewonnen. "Ich fühle mich besser und besser. Warum sollte ich nicht spielen, wenn ich fit bin?", sagte der 26-Jährige dem spanischen TV-Sender Cuatro.

Die Iberer treffen am Mittwoch in Durban auf die Schweiz.

Der am rechten Oberschenkel verletzte Iniesta war am Sonntag in das Mannschaftstraining zurückgekehrt. Das Sorgenkind der Spanier hatte sich die Blessur im letzten WM-Test am vergangenen Mittwoch gegen Polen (6:0) zugezogen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel