Kapitän Giovanni van Bronckhorst ist in den 100er-Klub aufgestiegen. Der Abwehrspieler der niederländischen Nationalmannschaft absolvierte zum WM-Auftakt der Elftal gegen Dänemark sein Jubiläumsspiel und ist der vierte Spieler seines Landes in dem erlauchten Kreis.

Vor ihm hatten bereits Torwart Edwin van der Sar (130 Spiele), Frank de Boer (112) und Philip Cocu (101) die Marke geknackt. Nach der WM will van Bronckhorst seine internationale Karriere beenden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel