Erneuter Überfall auf ein Hotel mit Journalisten: Einen Tag vor dem ersten Spiel im Austragungsort in Nelspruit am Mittwoch zwischen Chile und Honduras sind drei chinesische Medienvertreter sowie eine weitere Person von bewaffneten Tätern ausgeraubt worden.

Die Opfer wurden mit Pistolen bedroht. Die Täter nahmen Bargeld, Laptops und Handys mit. Nach Angaben von Polizeisprecher Leonard Shlati verschafften sich mehrere Täter Zugang zu dem Hotel, in dem sie ein Fenster einschlugen.

Drei mutmaßliche Täter seien verhaftet worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel